Netzwerke in der Veranstaltungstechnik

Die Vernetzung verschiedener Systeme hat seit dem Einzug der Digitalisierung in die Veranstaltungstechnik stark zugenommen. Datenpakete übermitteln wichtige Signale und Informationen für die Gewerke Licht, Ton oder Video. Sicherheit, Zuverlässigkeit und Management von Netzwerken sind wichtige Faktoren moderner Veranstaltungsproduktionen geworden. In dieser Schulung lernen Sie die grundlegende Technik von Netzwerken kennen – wie man Netzwerke aufbaut, analysiert und administriert. Auch die Benutzung von WLAN für Signalstrecken sowie die speziellen Erfordernisse für Lichtnetzwerke sind Bestandteil dieser Schulung.

ZIELE

In diesem Seminar erfahren Sie alles über Netzwerke in der Veranstaltungstechnik.

VORRAUSSETZUNGEN

Technisches Verständnis und Erfahrung mit entsprechenden Netzwerken.

LEHRMETHODEN

  1. Digitale Netzwerktechniken unter Berücksichtigung der besonderen Anforderungen
  2. Zeit und Echtzeit
  3. Beliebte Netzwerktechniken
  4. Ältere Netzwerktechniken
  5. Out Of Scope
  6. Analoge Technik
  7. Begrifflichkeiten revisited
  8. Ethernet Details
  9. TCP/IP vs. Proprietäres
  10. Wireless Ethernet (WiFi, WLAN)
  11. Administration und Security

PRÜFUNG / ABSCHLUSS

  • schriftlicher Abschlusstest
  • Zertifikat der b-trend-setting

DAUER, ZEITRAUM, PREIS

Kurs Zeitraum Dauer Preis Verfügbarkeit
080502 27.08.2018 – 29.08.2018 3 Tage 460 € jetzt anfragen

Sie interessieren sich für das Seminar? Dann lassen Sie sich informieren. Wir beraten Sie gern!