Über Uns

Bildung ist ein zentrales Thema für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft.

Gute Bildung ist folglich eine elementare Voraussetzung für die gesellschaftliche Integration und hochwertige Arbeitsplätze*.

Auch wenn viele Aspekte der Bildungspolitik durch die Gesetzgebung vorgegeben sind, erfolgt die praktische Umsetzung von Bildung durch den Anbieter. Qualität und Leistungsfähigkeit von Aus- und Weiterbildung stehen daher im Fokus.

Unser Ziel ist die substantielle Förderung des Nachwuchses für die Event- und Medienbranche. Wir wollen die Begeisterung für diese diversifizierten, anspruchsvollen und sich schnell wandelnden Berufsgruppen fördern und die Nachwuchssituation für diese Branchen langfristig verbessern.

Hierfür gilt es zum einen die Prozesse des Unternehmens optimal auf die Bedürfnisse von Lernenden auszurichten, als auch die Lage und Entwicklung des Arbeitsmarktes zu berücksichtigen.

Um den Lernenden optimale Arbeitsbedingungen zu ermöglichen, haben wir unser Qualitätsmanagementsystem nach den Vorgaben der AZAV zertifizieren lassen und streben eine Zertifizierung nach internationalen Standards gemäß DIN EN ISO 9001:2008 an.

Vertrauensvolle und über die Jahre gut entwickelter Kontakte zu produzierenden Unternehmen der Branche helfen Bedürfnisse und Entwicklungen des Marktes frühzeitig zu erkennen sowie den Teilnehmern die Integration in den Arbeitsmarkt zu erleichtern.

Die Vielfalt der Anforderungen und der rasante technische Wandel stellen weitere Herausforderungen dar. Aus diesem Grund nutzt b-trend-setting ihr Netzwerk und ermöglicht den Lernenden in entscheidenden Themengebieten Bildung zum anfassen, vermittelt durch Praktiker der Branche – denn nur wer sein technisches System, die fachlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen verinnerlicht hat, kann seinem zukünftigen Auftraggeber professionelle und effiziente Arbeit liefern.

Lernen soll jedoch auch Freude bereiten. b-trend-setting versteht sich daher als offenes Unternehmen mit persönlichem Kontakt zu den Lernenden sowie einem modernen und an der Arbeitsstättenverordnung ausgerichteten Lern- und Sozialumfeld.

Der Erfolg unseres Wirkens beruht auf der Einstellung, mit der wir denken, planen und handeln, den Umgangsformen, die wir untereinander und in der Zusammenarbeit mit unseren Partner und Förderern pflegen, sowie dem Führungsstil und der Verantwortung, die wir gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unseren Kunden haben.

*Zitat: Bundespräsident Horst Köhler