Impressum

b-trend-setting gUG (haftungsbeschränkt)

Sitz der Gesellschaft

Lahnstrasse 19
12055 Berlin

Kontakt

Fon: +49 (30) 856 10 401
Fax: +49 (30) 690 8888 3
Mail: info@b-trend-setting.de

Unternehmensinformationen

AG Charlottenburg HRB 156710
Vertretungsberechtigt: Martin Behns

Design & Entwicklung

www.lassmichdasmachen.de

RECHTLICHER HINWEIS

b-trend-setting ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig. Daher richten wir unsere Datenverarbeitung an dem Ziel aus, nur die für eine sinnvolle und wirtschaftliche Nutzung unseres Produktangebotes erforderlichen personenbezogenen Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.
Im Folgenden erfahren Sie, wann bei der Nutzung unseres Internetangebotes Daten gespeichert werden und wie wir sie gegebenenfalls verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die deutschen Datenschutznormen eingehalten werden. Unsere Angebote unterliegen insbesondere den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, durch die Ihre Identität in Erfahrung gebracht werden kann. Dazu gehören z. B. Namen oder Adressdaten. Informationen, die nicht direkt mit bestimmten Personen in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht darunter.
Unsere Webseite ist grundsätzlich ohne die Offenlegung Ihrer Identität nutzbar. Sollten Sie an einem unserer anderen Online-Dienste teilnehmen, werden Sie gesondert nach den für die Abwicklung der Dienste erforderlichen Daten sowie Ihrem Einverständnis gefragt. Es unterliegt Ihrer Entscheidung, an diesen Diensten teilzunehmen und Ihre personenbezogenen Daten an b-trend-setting zu übermitteln.
Zu Ihrer Sicherheit speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur auf Servern in Deutschland. Der Zugriff auf diese Daten ist nur einer notwendigen Anzahl besonders befugter Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Webseite beauftragt sind.
In Verbindung mit Ihrem Besuch auf unseren Webseiten werden auf unserem Server Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung erlauben (IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Webseiten). Diese werden nicht personalisiert genutzt und regelmäßig gelöscht.
Zur Analyse und fortlaufenden Verbesserung unseres Internetangebotes nehmen wir statistische Auswertungen der Zugriffe auf unsere Seiten vor. Die so gewonnenen Daten sind jedoch strikt anonymisiert und lassen keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten der Nutzer unserer Webseite zu.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
Grundsätzlich geben wir keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter. Insbesondere erfolgt keine Weitergabe von Daten an Dritte zu Werbezwecken. Sofern Sie andere Dienstleistungen unseres Online-Angebotes nutzen, kann zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Dienstleistung die Erhebung personalisierter Daten und deren Weitergabe an Dritte erforderlich sein. Diese Daten werden jedoch nur im für die Auftragsabwicklung erforderlichen Maße gespeichert oder weitergegeben. Dazu ist beim Ausfüllen des jeweiligen Anmeldeormulars die Abgabe einer ausdrücklichen Einverständniserklärung erforderlich. Auch Dritte, an die Ihre Daten im Rahmen der Auftragsabwicklung weitergegeben werden, sind an die gesetzlichen Vorschriften deutscher Datenschutzbestimmungen für den Umgang mit personenbezogenen Daten gebunden. Ihre Daten bleiben in unserem Haus. Wir übermitteln Daten nur an auskunftsberechtigte Behörden oder Stellen, soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden. Google Analytics Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Dies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von b-trend-setting wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Benutzer auszuwerten und b-trend-setting die Verbesserung ihres Internetangebotes zu ermöglichen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.

Links zu externen Websites
Soweit unsere Internetseiten Links zu den Angeboten anderer Diensteanbieter enthalten, garantiert oder haftet b-trend-setting nicht, dass auch diese Internetseiten den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. b-trend-setting hat bei der erstmaligen Integration externer Links die fremden Inhalte auf etwaige Rechtsverstöße überprüft. Zu diesem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. b-trend-setting hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung sowie Inhalte der verknüpften Seiten. Bitte informieren Sie sich in der Datenschutzerklärung des externen Diensteanbieters über die jeweils vorhandenen Datenschutzstandards. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen auf verlinkten Webseiten werden diese Links unverzüglich gelöscht.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins
Auf unseren Seiten ist ein Plugin des sozialen Netzwerks Facebook integriert. Sofern Sie im sozialen Netzwerk Facebook angemeldet sind, erhält Facebook die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht haben. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Webseiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass b-trend-setting keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhält. Sie können die Erfassung von Daten durch Facebook jederzeit durch die Abmeldung beim sozialen Netzwerk verhindern.

Recht auf Widerruf
Wenn Sie b-trend-setting personenbezogene Daten überlassen haben, können Sie diese jederzeit löschen lassen. Erhobene Daten für Abrechnungszweckevon Seminarbuchungen sind von einer Kündigung beziehungsweise einer Löschung ausgenommen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bildungsdienstleistungen

Die nachfolgenden AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Teilnehmer von Seminarveranstaltungen und der b- trend-setting gUG (haftungsbeschränkt) (nachfolgend „b-trend-setting“) als Veranstalter. Abänderungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Gültigkeit der vorherigen schriftlichen Bestätigung von b-trend-setting und gelten nur für den jeweiligen einzelnen Geschäftsfall. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Teilnehmers werden nicht anerkannt, auch wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wurde. Zielgruppen, Seminarorte und Teilnahmegebühren sind den jeweiligen Ausschreibungen bzw. Seminarangeboten zu entnehmen.

1. Anmeldung/Anmeldebestätigung

Die Anmeldung zu einem Seminar erfolgt über dieses Formular. Die Teilnehmerzahl eines Seminars ist in der Regel begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ein Vertrag über die Teilnahme kommt erst durch eine schriftliche Bestätigung der b-trend-setting zustande. b-trend-setting ist berechtigt, die Anmeldung zu einem Seminar ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

2. Stornierung

Stornierungen eines Seminars müssen schriftlich erfolgen. Sollte ein Teilnehmer verhindert sein, ist die Teilnahme einer Ersatzperson nach Absprache ohne Aufpreis möglich. Bei Stornierung oder Umbuchung eines Teilnehmers werden folgende Gebühren erhoben:

  • bis 30 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: keine Gebühr
  • bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn: 50% der Teilnahmegebühr
  • weniger als 14 Kalendertage: volle Teilnahmegebühr
  • bei Nichterscheinen (gleich aus welchem Grund) ist die volle Gebühr zu entrichten
  • Für Inhouse-Seminare gelten gesonderte AGB

3. Teilnahmegebühren und Zahlungsbedingungen

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Anmeldung veröffentlichten Gebühren. Die Zahlung der Teilnahmegebühren ist nach Erhalt der Rechnung sofort fällig. Nicht inbegriffen sind etwaige Reisekosten des Teilnehmers sowie Aufwendungen für Übernachtung und Verpflegung außerhalb der Seminarzeiten.

4. Änderungen

b-trend-setting behält sich vor, bei Eintreten von durch b- trend-setting nicht zu vertretender Umstände wie z.B. der Erkrankung oder dem sonstigen Ausfall eines Referenten das Seminar räumlich und/oder zeitlich zu verlegen, einen anderen Referenten ersatzweise einzusetzen oder die Veranstaltung abzusagen. Bei Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl (diese beträgt jeweils 50 % der maximalen Teilnehmerzahl pro Seminar) behält sich b-trend-setting vor, die jeweilige Veranstaltung zeitlich zu verlegen bzw. abzusagen. In diesem Fall bemüht sich b-trend-setting die Teilnehmer spätestens 7 Tage vor dem geplanten Veranstaltungsbeginn zu informieren. Im Fall einer zeitlichen Verlegung einer Veranstaltung können die Teilnehmer zwischen der Teilnahme an dem ersatzweise angebotenen Termin und der Rückerstattung eventuell schon überwiesener Teilnahmegebühren wählen. Im Fall der ersatzlosen Absage einer Veranstaltung werden bereits überwiesene Teilnahmegebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers, insbesondere Schadensersatzansprüche (auch Stornogebühren für Reise oder Hotelkosten) bei Änderungen oder Absage eines Seminars bestehen nicht.

5. Zertifikat

Die Teilnehmer eines Seminars erhalten im Anschluss ein Zertifikat bzw. eine Teilnahmebestätigung.

6. Urheberrechte

Die Seminarunterlagen und Präsentationen sind urheberrechtlich geschützt. Jedwede Vervielfältigung, Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung als zur persönlichen Information des Teilnehmers ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung der b-trend-setting zulässig.

7. Haftung

b-trend-setting wählt für die Seminare in den jeweiligen Fachbereichen qualifizierte Referenten aus. Für die Korrektheit, Aktualität und Vollständigkeit der Seminarinhalte, der Seminarunterlagen sowie die Erreichung des jeweils vom Teilnehmer angestrebten Lernziels übernimmt b-trend-setting keine Haftung. Ebenso nicht für etwaige Folgeschäden, welche aus fehlerhaften und/oder unvollständigen Seminarinhalten entstehen sollten. Im Übrigen ist die Haftung von b-trend-setting auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Seminarveranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss.

8. Sonstiges

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Berlin.