Brandschutzhelfer*in

Dieses Tagesseminar richtet sich an Mitarbeiter*innen, die mit Aufgaben im Brandschutz betraut werden sollen bzw. betraut sind, an Mitarbeiter*innen aus der Technik und Verwaltung, an die*den Brandschutzverantwortliche*n, Planungsingenieure*innen und Sicherheitsbeauftragte*n.

Brandschutzhelfer*innen sorgen im Falle eines Brandes für die Verhinderung von Personenschäden und durch eine Bekämpfung von Entstehungsbränden können Schäden deutliche minimiert werden.

Die Teilnehmer*innen erhalten relevante Kenntnisse des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes gemäß § 10 Arbeitsschutzgesetz und ASR A2.2.

 

INHALTE

  • Rechtliche Grundlagen (§ 10 ArbSchG, ASR A2.2 , DGUV Vorschrift 1, DGUV Information 205-023)
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Betrieblicher organisatorischer Brandschutz
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten des*der Brandschutzhelfers*in
  • Verhalten im Brandfall
  • Funktions- und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen
  • Erkennen von Brandgefahren
  • Sicherheitsmaßnahmen bei Feuerarbeiten
  • Verhalten im Brandfall
  • Alarmpläne und Notfallpläne / Flucht- und Rettungspläne
  • Unterstützung bei Planung, Vorbereitung und Durchführung von Evakuierungsübungen
  • Sicherstellung der selbstständigen Flucht der Beschäftigten
  • Praktische Löschübungen

 

ABSCHLUSS

Die Teilnehmer*innen schreiben zum Ende des Seminars einen kleinen Abschlusstest und erhalten im Anschluss ein Zertifikat.

 

ZEITRAUM, DAUER, PREIS

Kurs Zeitraum Dauer Preis Verfügbarkeit
070201 03.04.2023 – 03.04.2023 1 Tag 270 € jetzt anfragen

Sie haben Interesse?
Dann informieren Sie sich.
Wir beraten Sie gern!